Tag 9: Death Valley

Aussicht vom Zabriskie Point

Las Vegas bis Death Valley National Park – 120 Miles, ca 2,5 Stunden

bzw. Las Vegas bis Bishop, CA – 250 Miles, ca 4.5 Stunden

Death Valley Stuff – verschiedene Aussichtspunkte abfahren, Info in German

24er pack wasser einkaufen.

Einfahrt ueber Death Valley Junction, runter und auf Dantes View rauf, zurueck zu Zabriskie Point (siehe Foto hier), Furnance Creek, dann nach sueden zum Badwater Basin (tiefste Punkt Amerikas) und Devils Golf Course und one way Street nach Norden ueber Artists Way zurueck. Mit Stop ueber Mesquite Dunes aus dem Park raus.

Strassenkarte: http://www.nps.gov/deva/planyourvisit/upload/DEVAmap1a.pdf

 

Hotel gebucht: Trees Motel (war nicht so der Hammer, aber ooookay)

Volltanken vor Death Valley, genuegend Wasser einpacken, unbedingt Sonnencreme und Hut einpacken. Es herschen Temperaturen bis zu 55 Grad.

Das Autofahren gegen Abend wurde etwas anstrengend, war aber auch eine der laengsten Tagesetappen. Die Hitze hat mir wenig ausgemacht, Verena war allerdings etwas geschlaucht.

Über Janina

Als Janina im Kindergarten war brachte Ihre Mutter sie das erste mal zum Chinesen. Suess UND Sauer!?!? Ein einschneidendes Erlebnis fuer die damals 4jaehrige: Fortan wurden Wurstbrote vor dem Konsum erstmal auf der Heizung erwaermt oder Omas leere Toepfe mit Salz und Pfeffer bestreut. Die Liebe fuers Essen und Kochen ist heute so gross wie vor 18 Jahren und wo koennte Sie sich besser austoben als in New York?
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s